Sind Sie ein Marketingmuffel? ;)




Sie haben eine meist nebenberufliche Ausbildung gemacht und können es kaum erwarten jetzt HeilpraktikerIn, KosmetikerIn, Physio- oder TierphysiotherapeutIn, FinanzdienstleisterIn oder etwas ähnliches zu sein?

Die neue Praxis, das neue Büro, die Visitenkarten und das Briefpapier sind fertig, jetzt geht es los?

Sie dachten, dass die Ausbildung der schwierigste Part ist und Sie jetzt einfach anfangen können?


Sie stehen vor der Herausforderung, neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Also mal kurz eine Webseite machen lassen, schön, professionell, und sündhaft teuer - dann kommen die Leute schon?


Aber so richtig damit befassen möchten Sie sich nicht. Und mit Onpage- und Offpage-Optimierung, AdWords, Facebookwerbung, organischen Suchergebnissen usw. möchten Sie auch gar nicht so viel zu tun haben?

Herzlich willkommen im Club, Sie sind höchstwahrscheinlich ein Marketingmuffel.
Sie möchten tun, woran Ihr Herz hängt, den anderen Kram würden Sie lieber jemand anderem überlassen.
Auch ich habe so angefangen, war ein Marketingmuffel. Ich wollte als Heilpraktikerin loslegen, hatte meine Praxis, eine teure und wie ich fand, auch eine schöne Webseite, aber kaum ein Kunde fand den Weg zu mir. Anzeigenkampagnen, sowohl online als auch offline, haben zwar eine erhebliche Schieflage auf meinem Konto ergeben, brachten aber nicht den erhofften Erfolg.
Schlussendlich, ich hatte ja viel Zeit weil die Praxis leider nicht lief wie erhofft, habe ich mich dann intensiv mit Online-Marketing befasst. Ich machte mich daran, in die Tiefen des Systems vorzudringen. Und je tiefer ich eingestiegen bin, umso mehr erkannte ich, wo bei meiner Praxisseite die Fehler lagen, warum sie so überhaupt nicht  funktionieren konnte und wie man es viel besser machen kann. Und das begeisterte mich so, dass ich jetzt anderen, die an der gleichen Stelle stehen, den Frust und das viele Lernen ersparen kann.



empty