Anke Hermann auf ah-marketing.biz

Wie kommt eine Heilpraktikerin zum Online-Marketing???


Gute Frage, oder?

Das Thema Online-Marketing hat mich zwar schon immer irgendwie interessiert, ich kann mich aber bis vor kurzem trotzdem als Marketingmuffel bezeichnen. Eigentlich war ich mit Leib und Seele Heilpraktikerin, nur leider meist mit zu wenig Patienten.

In den ersten Jahren war es nicht so schlimm, ich hatte noch meinen Reiterhof und habe nicht meine ganze Energie in die Praxis gesteckt. Doch dann habe ich umorganisiert und wollte die Praxis jetzt wirklich intensiv betreiben.

Und was braucht man dazu? – Natürlich eine gute Homepage und Online-Werbung. Gesagt, getan, ich habe mir eine, wie ich finde, schöne Webseite machen lassen. Da ich ja selbst keine Ahnung hatte und mich als Marketingmuffel auch nicht damit befassen wollte, habe ich eine andere Firma beauftragt, für mich Werbung bei Google zu schalten. 

Jetzt geht's los – dachte ich. Und na ja, es tröpfelte so vor sich hin, mal mehr, mal weniger.

Ich rief bei der Werbefirma an und dort sagte man mir: „Die Kampagne läuft prima, alles ok." – Auf meinen Einwand, dass bei mir aber viel zu wenig ankommt erwiderten sie nur, „Dann muss es an Ihrer Seite liegen, da können wir auch nichts machen. Da müssen Sie dann eben was ändern!"

Prima, und was?

Na gut, ich hatte ja relativ viel Zeit, also habe ich angefangen, mich mit dem Thema zu beschäftigen. Ein wenig zuerst, ich kratzte an der Oberfläche um schnell ein paar Stellschrauben zu drehen. Doch je mehr ich kratzte umso mehr zog es mich in die Tiefe. Ich fand gute Lehrer und entdeckte die Faszination „Online-Marketing" mit all seinen Bereichen. Seitenaufbau, SEO, On- und Offpage-Optimierung, Landingpages, AdWords, Social Media-Werbung, eMail-Marketing, Autoresponder, Keywords und Backlinks – all das zog mich immer mehr in seinen Bann.

Aber ich machte mir nichts vor, es war unglaublich viel zu lernen und machte wirklich Arbeit. Und all das nur, damit ich ein paar Patienten mehr in meine Praxis bekomme? – Und ich kannte einige Leute, „Herzgetriebene" wie ich, die das gleiche Problem hatten, aber keine Lust, sich in diese Tiefen des Marketings zu begeben. 

Und daraus entstand die Idee des Marketings (nicht nur) für Marketingmuffel. Ich möchte bieten, was ich nicht gefunden habe:

  • Gute und vor allem verständliche Beratung, worauf es beim Online-Marketing ankommt, ohne dass Sie selbst zum Experten werden müssen.

  • Eine Webseite, die von Grund auf für die Erfordernisse des Internets ausgestattet ist. Was nützt Ihnen eine schöne Seite, wenn sie nicht funktioniert?

  • Einen Ansprechpartner für alle Belange Ihrer Online-Aktivitäten. Jemanden, der weiß wo Sie gerade stehen und wie es weitergehen könnte.

Jetzt lebe ich zwei Dinge aus, meine Passion „Gesundheit und gutes Leben" für meine Patienten an einigen Tagen in meiner Praxis und zum anderen meine Kreativität, meine Lust auf Teamwork und mein Interesse an den Geschäftsideen meiner Kunden – beim Aufbau ihrer Webseiten und Erstellung ihrer Online-Marketing-Kampagnen.

Ich finde es unglaublich faszinierend, welche Ideen und Leidenschaften meine Kunden haben und freue mich über jede neue Herausforderung. Lassen Sie es uns gemeinsam angehen, begeistern Sie mich für Ihre Sache (ich verspreche Ihnen, das ist nicht schwierig), damit wir gemeinsam Ihre Kunden begeistern und Ihre Firma voranbringen können.


empty